Spielbestimmungen für den Wintercup in der DONAUHALLE Ottensheim 2020/21

1) Nennung:
Die Vereine haben über nuLiga (http://www.ooetv.at >> Anmelden) die Möglichkeit, ihre Spielerlisten und Mannschaften wie im Sommer zu nennen und zu verwalten. Vereinsadministrator kann das machen!
Die Mannschaftsnennungen müssen bis 15. September erfolgen (im Feld Bemerkungen Wintercup DONAUHALLE hinzufügen!)
Frist für die Spielerlisten: 15. Oktober (keine Nachnennungen oder Ergänzungen möglich!)
Bitte zusätzlich zur Anmeldung über nuLiga ein kurzes E-Mail an servus@donauhalle.at schicken!

2) Ergebniserfassung:
Wie im Sommer. Vereine können auch im Winter MF oder Spielern das Recht zur Ergebniserfassung erteilen. Alle Spiele des Wintercups für die ITN Wertung.
Werden SpielerInnen eingesetzt, die nicht gemeldet wurden, so ist das Spiel mit „Spieler wird nachgenannt“ zu erfassen, eine Nachnennung erfolgt nicht, das Spiel zählt nicht zu ITN Wertung.

3) Voraussetzungen:
Hinter jeder Mannschaft muss ein OÖTV Mitgliedsverein stehen. Der Mannschaftsname kann jedoch frei gewählt werden. Spezielle Mannschaftsnamen im Feld Bemerkungen bei der Mannschaftsmeldung anführen!

4) Spielmodus:
gespielt wird in 4er Teams
4 Einzel und 2 Doppel
Match-Tie-Break (bis 10) in allen Spielen (3. Satz)

Reihung der Spielerlisten nach gerundeter ITN

gespielt wird normalerweise an Samstagen von 15:30 – 20:00 auf 2 Plätzen, bei Notwendigkeit werden an Samstagen zwei Begegnungen gespielt, oder auf Sonntage ausgewichen.

Treffpunkt der Mannschaftsführer + Spieler: 15:15 Uhr. Spielende: 19:55 Uhr.
Einspielzeit max 10 min     (wie in der Sommermeisterschaft bzw bei ÖTV Turnieren)
Das Spiel muss zwischen 15:40 und 15:45 beginnen. Das selbe gilt für das 2. Spiel. 10 min einspielen, danach muss begonnen werden…etc…

Für abgebrochene Doppel um 19:55 Uhr gilt:
Satz vor Games (Bsp: 7:5, 3:3) Sieg Team A, Satzgleichstand (Bsp: 6:3, 3:6) Entscheidungspunkt; Gamegleichstand: (Bsp: 3:3) Entscheidungsgame.
Abgebrochene Doppel werden nicht in die ITN-Wertung aufgenommen (Spieler nicht anwesend).

Bei unterschiedlichen Beginnzeiten gelten die gleichen Regeln, mit eben den veränderten Zeiten.

Gespielt wird die Ballmarke der in der Auslosung erstgenannten Mannschaft. Die Kosten teilen sich die Mannschaften 50:50.

5) Kosten:

€ 85,- pro Team pro Termin – nach Meldung aller Mannschaften sind die Kosten gesamt zu überweisen.

Allfällige Lizenzgebühren für die Meldung sind direkt mit dem OÖTV abzurechnen.